Aktuelle Mitteilungen des Landesfischereiverbandes MV e.V.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen aktuellste Informationen und Mitteilungen des Landesfischereiverbandes MV e.V. geben, sowie in komprimierter Form aktuelle Hinweise, Hintergrundberichte oder Pressemitteilungen veröffentlichen.



Rückwurfverbot einhalten

ROSTOCK Der Direktor des Rostocker Thünen-Instituts für Ostseefischerei, Christopher Zimmermann, hat an die Dorschfischer in der westlichen Ostsee appelliert, sich an das Rückwurfverbot zu halten. "Wir haben die Riesenchance, die Westdorsch-Population innerhalb eines Jahres wieder aufzubauen", so Zimmermann. Es sei jedoch zu befürchten, dass nun große Mengen von knapp zu kleinen Fischen gefangen und über Bord geworfen werden. Zu kleine Fische müssen laut Rückwurfverbot an Land gebracht und der Quote zugerechnet werrden. Sie werden aber letztlich nur zu Fischmehl verarbeitet.

Für Zimmermann wäre die Ausrüstung der Schiffe mit Kameras die optimale Lösung zur Kontrolle des Verbots. Der Vize-Chef des Landesverbandes der Kutter- und Küstenfischer, Michael Schütt, hält von der Kamerainstallation allerdings wenig. Bisherige Versuche hätten wenig Erfolg gehabt.

Schweriner Volkszeitung, Schwerin, 9.1.2018